Aktuelles

  • Fotowettbewerb organisiert von FEWS

    FEWS, der europäische Verband der Williams-Beuren Vereinigungen,  organisiert dieses Jahr einen Foto-Wettbewerb zum Thema: 

    • Williams Syndrome and the Joy of Nature
    • Williams Syndrome und die Freude an der Natur
    • Le syndrome de Williams et la joie de la nature

    Williams Syndrome und die Freude an der Natur: Fotowettbewerb organisiert von FEWS
    Wir bitten Euch, ein Bild mit einer Person mit Williams-Beuren-Syndrom in der Natur einzureichen. Auch die Geschichte ist wichtig: Erzählt , warum Ihr gerne Zeit mit einem Menschen mit Williams-Beuren-Syndrom verbringt oder wie dieser Mensch Euch Freude bereitet, wenn Ihr gemeinsam in der Natur seid. Ihr könnt Eure Beiträge an fewsphoto@gmail.com  bis zu 1. August 2022 einsenden.
    Die Gewinner werden direkt benachrichtigt. 

Weitere Artikel

Willkommen

Du hast ein Kind mit dem Williams-Beuren Syndrom – wir auch.

Neun Monate, die Zeit einer Schwangerschaft! Neun Monate voller Vorfreude auf dein Kind, den Bruder, das Schwesterlein. Man stellt sich sein Gesicht vor, seine Mimik, seinen Charakter und ja, auch seine Zukunft.

Aber an einem Tag, einem einzigen Tag, erfährt man vom Handicap. Der Familienalltag kommt ins Wanken, und du tauchst ein in eine bisher unbekannte Welt.

Wenn du soeben erfahren hast, dass dein Kind das Williams-Beuren Syndrom hat oder eine Person mit dem Syndrom kennst – schau über die Unterschiede hinweg.

Du wirst überrascht sein von der Spontaneität, der Empathie, dem ansteckenden Lachen und der Fröhlichkeit ohne Vorurteile – eine herzerwärmende Persönlichkeit, ein Sonnenschein.